news

k48-Projekt 95: Raphaela Edelbauer, Simon Goritschnig

Do 22.11.2018, 19:00 Uhr

Ort: k48 - Offensive für zeitgenössische Wahrnehmung

 

Projekt 95:
Raphaela Edelbauer, Simon Goritschnig: Expedition 1 / Weltenformel

Lesung/Performance

In „Expedition 1“ wird einer Weltenformel nachgespürt – einer „Theory of Everything“, die hinter Natur, Bewusstsein, Raum, Zeit und Wissenschaft steht. In einer Verknüpfung von Höhlenmalerei und Dichtung, der Erfindung des Feuers und der Strukturen von Amöben werden von der Quantenphysik bis hin zu Genschreibsequenzen verschiedenste Phänomene zu einem Ganzen zusammengefügt.

Im Nachfolgeprojekt des mit dem Hauptpreis der Rauriser Literaturtage ausgezeichneten Buchs „Entdecker. Eine Poetik“
spüren Raphaela Edelbauer und Simon Goritschnig den Grenzgebieten von Raum und Zeit in der künstlerischen Produktion nach. In ihren Recherchen für das Projekt gehen die beiden Künstler auch persönlich an ihre Grenzen: Ob das Floaten im Reizdeprivationstank, die mehrtägige Visionssuche im Wald oder der Schweigeaufenthalt im Zisterzienserkloster, sie versuchen den Grenzgebieten von Raum und Zeit in der künstlerischen Produktion nachzuspüren.
Die ausufernde Text-Bild-Körper-Raum-Live-Collage wird hier erstmals präsentiert.

k48 - Offensive für zeitgenössische Wahrnehmung
Projektraum Oliver Hangl
Kirchengasse 48/Lokal 2, 1070 Wien

Im Rahmen der Vienna Art Week 2019

Unterstützt von: BKA-Kunst, Kultur Neubau, Wien Kultur-MA7
Powered by: Klangfarbe
Dank an: cyberlab, Brillenmanufaktur, shu!