Baulücken-Konzerte 2018

Baulücken-Konzerte 2018

 

Konzept, Kurator: Oliver Hangl, www.oliverhangl.com

Der Wiener Konzept- und Medienkünstler Oliver Hangl lädt im Rahmen des WIR SIND WIEN. Festival der Bezirke 2018 zu einer sechsteiligen Konzertreihe in Wiener Baulücken ein. Sechs musikalisch äußerst unterschiedliche Konzerte an ausgewählten urbanen Leerstellen lenken den Fokus auf deren Geschichte(n) und Zukunft und werfen städtebauliche und gesellschaftliche Fragen auf.

 

Sa 02.06., 19:30 Uhr: Fuckhead

2., Nord-Bahnhof, Ecke Leystraße / Taborstraße (Linien 11A, 11B, U1)

bei Schlechtwetter: 2., Saal Pfarre Augarten, Gaußplatz 14 (Linien 31, 5A, 5B)

 

So 03.06., 18:00 Uhr: Donauwellenreiter

Neu Marx: 3., Karl-Farkas-Gasse 1 (Linien 18, 80A, U3), Zugang von Baumgasse > https://goo.gl/maps/yP48dhuGuFr

bei Schlechtwetter: 11., Gasometer B/Spielraum, Guglgasse 8 (U3)

 

So 10.06., 18:00 Uhr: Die Strottern & Jazzwerkstatt

10., Kurbadstraße 8-10 (U1)

bei Schlechtwetter: 11., Gasometer B/Spielraum, Guglgasse 8 (U3)

 

Mo 11.06., 19:30 Uhr Austrofred

11., Treffpunkt Litfaßstrasse 4 (Linien 71, 80A)

bei Schlechtwetter: 11., Gasometer B/Spielraum, Guglgasse 8 (U3)

 

Di 12.06., 19:30 Uhr: Musikarbeiterinnenkapelle

12., Eichenstraße 1 (Linien 6, 18, 62)

bei Schlechtwetter: 12., Ferdinand-Kral-Saal, Hufelandgasse 2 (U4)

 

Mi 20.06., 19:30 Uhr: Clara Luzia

20., Nordwestbahnstraße 6 (Linie 5)

bei Schlechtwetter: 20., Amtshaus Brigittaplatz 10/ 3.Stock Festsaal (33, U6)

 

Eintritt frei! 

 Basis Kultur