Projekt 147: ANO/NYM

Projekt 147: ANO/NYM

Anonyme Ausstellung im Dunkeln 


Als 14. Teil der Performance- und Ausstellungsreihe "Der finstere Blick" präsentiert eine Ausstellung verschiedene Werke von einem/r bekannten österreichischen Künstler*in im Dunkeln, der/die anonym auftritt.
Am Ende der Ausstellung wird der Name der Künstler*in bekannt gegeben. Der Bildhauer Peter Sandbichler zeigte drei formal völlig unterschiedliche Skulpturen im Dunkeln.

Von Identität und Bild gänzlich befreit, entsteht ein neuer Freiraum, der Kunstwerke außerhalb der bekannten Künstler-Trademarks fördert und vielleicht für große formale Überraschungen sorgen wird. Die Eroberung des völlig abgedunkelten k48-Raums als nichtvisuelle Erfahrung der unterschiedlichen Kunstwerke als individuelle Aneignung von Kunst. Ein Blind Date mit einem unsichtbaren Gegenüber. Kontrollverlust als sinnliche, produktive Chance? 

Kurator: Oliver Hanglk48_147_2_2048 

Datum: 22.11.2022, 19 Uhr
Öffnungszeiten: 23.-25.11.2022, 15-18 Uhr 

k48 – Offensive für zeitgenössische Wahrnehmung
Projektraum Oliver Hangl

Kirchengasse 48/Lokal 2, 1070 Wien 

Unterstützt von: BMKOES-Kunst, Kultur Neubau, Wien Kultur-MA7

Dank an: cyberlab, Brillenmanufaktur

 

 Unterstützt von:

BMKOES_Logo_srgbKultur Neubau   Stadt_Wien_Kultur_pos_rgb_ab_2019